Jetzt im digitalem Format!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Palliativstützpunkt im Landkreis Diepholz lädt zur 3. Hospiz- und Palliativfachtagung im Landkreis Diepholz ein. Erstmalig in digitaler Form!

"Palliativ begleitet - Mittendrin im Leben" mit diesem Titel möchten wir aufmerksam machen, dass wir das Leben bejahen und die Menschen mitten im Leben begleiten möchten.

Mit der Fachtagung wollen wir zur Enttabuisierung des Sterbens und zur Verbesserung von Lebensqualität in der letzten Phase des Lebens beitragen. Unser spezialisiertes Netzwerk unterstützt mit haupt- und ehrenamtlich Tätigen aus der Palliativ- und Hospizarbeit schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase um eine ganzheitliche ambulante Versorgung sicherzustellen. Trotz weiterhin fraglicher Zulassung von Veranstaltungen und dem ungewissen Verlauf der Corona-Pandemie möchten wir die Präsenz unserer Palliativversorgung in der Öffentlichkeit unbeirrt aufrecht erhalten.

Diesen Zeiten angepasst planen wir unseren Fachtag digital.

Durch möglichst „reale“ Videosequenzen möchten wir eine informative und spannende Veranstaltung bieten. So steht uns der Moderator (Holger Kracke, Vorsitzender des Bundesverbandes für Burnout-Prävention) unterstützend zur Seite zur adäquaten Vorstellung der Referenten und Führung durch das Programm.

Mit den moderierten Grußworten aus Politik und Gesellschaft werden wir im Stil eines „Vis-à-vis-Videos“   Fragen beantworten die für gewöhnlich aus dem Publikum kommen und halten dieses Projekt in der Pandemiezeit für besonders wichtig und sehen darin ein dickes „Zeichensetzen“! Auch wenn wir uns nicht sehen können, keine Fachtagung vor Ort durchführen, so versorgen wir doch mit fundiertem Wissen.