PROGRAMMÜBERSICHT

Freitag, 11. September 2020

16:00 Uhr
Begrüßung
16:15 - 16:30 Uhr
Grußwort des Landkreises Diepholz – Cord Bockhop (Landrat)

Grußwort der Stadt Sulingen Dirk Rauschkolb (Bürgermeister der Stadt Sulingen)
17:00 - 17:30 Uhr
- Palliative Sedierung -
Thomas Wiemann
17:45 - 18:15 Uhr
- "Wenn nachts die Gedanken kreisen" --> Von (er)wärmenden Duftkompositionen zum erholsamen Schlaf -
Sibylle Lück
18:30 - 19:00 Uhr
- Ein Mantel ändert nicht das Wetter, wohl aber das Befinden darin - Wenn Wunden nicht mehr heilbar sind steht die Symptomkontrolle im Fokus. Strategien zur angemessenen Versorgung von Wunden mit besonderen Herausforderungen wie Schmerz / Exsudation/ Geruch und Wundblutung
Jan Forster

Samstag, 12. September 2020

10:00 Uhr
Begrüßung
10:30 - 11:00 Uhr
- Kinder-Trauer-Rituale -
Claudia Rolke
11:15 - 11:45 Uhr
- Leben und Sterben lassen - Was ist in der Palliativversorgung erlaubt?
Dr. Thomas Sitte
12:00 - 12:30 Uhr
- Warum ist es für die Trauerarbeit wichtig, einen Gegenüber mit gleicher Trauersprache zu haben? -
Hendrik Lind

Sonntag, 13. September 2020

10:00 Uhr
Begrüßung
10:30 - 11:00 Uhr
- Den Sinn von Schuldvorwürfen verstehen -
Dr. Tanja Brinkmannn
11:15 - 11:45 Uhr
- Suizid in der Palliativversorgung -
Dr. med. Gerd-Christian Kampen
12:00 - 12:30 Uhr
- Besonderheiten der Palliativversorgung bei substituierende Abhängigkeitserkrankten -
Dr. med. Christoph Lanzendörfer
12:45 - 13:15 Uhr
- Trauer ist bunt -
Ayşe Bosse