PROGRAMMÜBERSICHT

Download Flyer (PDF)

Freitag, 11. September 2015

18.00 Uhr
Beginn und Begrüßung durch den Palliativstützpunkt

18.10 Uhr
Referent: Prof. Dr. F. Rest | Thema: „Kann ich über meinen Tod selbst bestimmen? – Wenn es das Gesündeste zu sein scheint, zu sterben“

18.55 Uhr
Dr. C. Lanzendörfer | Grußworte der Kassenärztlichen Vereinigung und der Ärztekammer

19.15 Uhr
Referentin: K. Grabenhorst | Thema: „Die Kunst im Netzwerk(en)“

19.30 Uhr
Pause

19.40 Uhr
Referent: Dr. G. Weißenborn | Thema: „Palliative Chemotherapie – Chancen, Nutzen, Risiken“

19.55 Uhr
Pause

20.00 Uhr
Konzert: „Nun hast du mir den ersten Schmerz getan“
Nina Böhlke, Mezzosopran und Christian Scheel, Klavier

21.00 Uhr
Ausklang bei Kunst und Snacks

Samstag, 12. Septemper 2015

09.00 Uhr
Einlass Stehcafe

09.30 Uhr
Grußworte

10.00 Uhr
Überleitung zum wissenschaftlichen Teil

10.10 Uhr
Referentin: R. Spellerberg | Thema: „Weniger ist mehr – Ernährung in der Palliativmedizin“

10.40 Uhr
Pause

11.00 Uhr
Referent: Dr. W. Schwarz | Thema: „Leben und Sterben in unterschiedlichen Kulturen“

11.30 Uhr
Referent: Dr. H. Cuhls | Thema: „Fatigue – Erkennen und behandeln“

12.00 Uhr
Mittagessen

13.00 Uhr
Referent: Dr. J. Bausch | Thema: „Palliativ für ALLE?“

13.40 Uhr
Pause

13.50 Uhr
Überleitung in die Workshops

14.00 Uhr
Start in die Workshops

15.00 Uhr
Pause

15.15 Uhr
Wechsel in andere Workshops (zwei Workshops pro Person)

16.15 Uhr
Plenum | Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Workshops | Fragen

ca. 17.00 Uhr
Abschlussworte, Ende der Veranstaltung