Weitere Fortbildungen

NEU: Palliative Care PLUS 

In Kooperation mit dem Bildungswerk Cloppenburg werden Palliative Care Plus Kurse angeboten.Die Veranstaltungen des Bildungswerk Cloppenburg e.V. sind kostenpflichtig.

Die Kurse finden in Cloppenburg, Brake und/oder Syke statt, weitere Auskünfte unter 04271 952872.

09.03.2022 „Basale Stimulation und Palliative Praxis (Vertiefungsseminar)“-

Das Konzept Basale Stimulation® versteht sich als ein Beziehungskonzept. Das bedeutet, einen Zugang zu einem schwersterkrankten Menschen zu finden / aufzubauen. Durch Selbsterfahrungsübungen, Fallgespräche unter Auswahl verschiedener Theorie – Modelle sowie praktischer Übungen sollen Situationen nachempfunden, reflektiert und praxisnah umgesetzt werden.
Im Mittelpunkt stehen dabei verschiedene Symptome, welche Menschen in ihrer letzten Lebenszeit belasten können. Palliative Care und das Konzept Basale Stimulation® können (gemeinsam) helfen, eine achtsame und empathische Grund – Haltung für alle beteiligten Akteure zu entwickeln und zu leben. Das kann / soll sensibilisieren, das eigene Pflegeverständnis zu überdenken.

 

Dozentin: Sibylle Lück
Termine: 09.03.2022
Beginn: 09:00 Uhr-16:45 Uhr
Gebühr: 120,00 €
Ort: St.Bernhard Hospital, Brake
Kursnr.: 3020

28.03.2022 „Palliativmedizinische Behandlungsmethoden in schwierigen Situationen“

In dieser Veranstaltung geht es um die umfangreiche Symptomlast bei palliativen Menschen.
Die Linderung von belastenden Krankheitsbeschwerden wie z.B. Luftnot, Darmverschluss und Delir treten in dieser letzten Phase des
Lebens in den Vordergrund. Die Methoden der Palliativmedizin sind vielfältig und umfangreich.
Ziel ist es, die Lebensqualität und das Wohlbefinden dieser Menschen bis zum Tod zu verbessern.

 

Dozent: Dr. Tomas Wolff
Termin: 28.03.2022
Beginn: 09:00 Uhr-16:45 Uhr
Gebühr: 120,00 €
Ort: Bildungswerk Cloppenburg
Kursnr.: 3021

26.04.2022 „Ernährung in der letzten Lebensphase“

,, Nun iss doch etwas“
Bei palliativen Menschen stellt die Nahrungs-und Flüssigkeitsaufnahme oft ein großes Problem da.
Symptome wie Appetitlosigkeit, Ekel, Übelkeit, Erbrechen und daraus resultierter Gewichtsverlust sind in dieser Phase des Lebens bei vielen Personen umfangreich zu finden.
Im Vordergrund stehen das Respektieren der Wünsche und Bedürfnisse, sowie die vielfältigen Symptome zu minimieren.
Ziel dieses Seminartages soll es sein, pflegerische Möglichkeiten und Maßnahmen zu beleuchten, damit sich das Wohlbefinden und die Lebensqualität des Betroffenen verbessert.

 

Dozentin: Maria Götting
Termin: 26.04.2022
Beginn: 09:00 Uhr-16:45 Uhr
Gebühr: 120,00 €
Ort: Bildungswerk Cloppenburg
Kursnr.: 3022

23.06. 2022 „Hilfen in der Begleitung palliativer Patienten und ihrer Zugehörigen“

Immer wieder stellt sich uns die Frage nach Möglichkeiten, Menschen in Ausnahme -Situationen, im Schmerz, in der Angst und in Traumata zu begleiten.
In diesem Kurs möchte ich mit Ihnen gemeinsam verschiedene Kombinationsmöglichkeiten aus der Akupressur und den Rhythmischen Einreibungen nach Dr. Wegman/Dr. Hauschka erarbeiten. Beide Verfahren bieten viele Ansätze, um gemeinsam bei Patienten und Angehörigen für mehr Wohlgefühl zu sorgen.
Ob Übelkeit, innere Unruhe, Ängste oder Schmerz, es gibt Möglichkeiten, Medikamenten unterstützend zu arbeiten.

 

Dozentin: Christel Friedrich
Termin: 23.06. 2022
Beginn: 09:00 Uhr-16:45 Uhr
Gebühr: 120,00 €
Ort: Palliativstützpunkt Syke
Kursnr.: 3023